Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Neue Adresse:
Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP 2014

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

 

2016 05 06 schulfest teaser06.05.2016 - "Angekommen in Europa: Voneinander lernen – miteinander leben" - unter diesem Motto fand am 4. Mai im Rahmen der Europawoche unser erstes Schulfest am Dortmunder U statt. Die Schüler/-innen konnten dabei sehr unterschiedliche Angebote wahrnehmen und auch das gute Wetter genießen!


Schon ab dem frühen Vormittag beschäftigten sich Schüler/-innen des Wirtschaftsgymnasiums, der Höheren Handelsschule und angehende Fremdsprachenassistenten gemeinsam mit den Internationalen Förderklassen in verschiedenen Workshops mit den Themen Völkerverständigung, Flüchtlingspolitik und friedlichem Miteinander.

Die aktuelle Flüchtlingssituation in Dortmund erläuterten Bezirksbürgermeister Friedrich Fuß, mehrere syrische Flüchtlinge und ein Vertreter der Flüchtlingshilfe aus ihrer jeweiligen Perspektive. „Voneinander lernen“ konnten die Jugendlichen auch beim Bewegungstheater und dem großen Graffiti-Workshop. Hier zeigten Schüler/-innen der Internationalen Förderklassen, der Höheren Handelsschule und des Wirtschaftsgymnasiums konkret, was sie unter einem guten und friedlichen Miteinander verstehen.

Das vom Team „Schule ohne Rassismus“ und dem Europateam organisierte Schulfest in der Europawoche bezog insbesondere auch die Internationalen Förderklassen mit ein, die durch ihre persönlichen Erfahrungen viele Aktionen und Workshops bereicherten.
Das vielfältige Programm des Schulfests konnte nur mit Hilfe etlicher externer Partner gestaltet werden: Die Stadt Dortmund engagierte sich ebenso wie die Kirchen, die Aufklärung zum Thema Rechtsextremismus betrieben. Bodo e.V., bekannt durch das gleichnamige Straßenmagazin, zeigte bei einer sozialen Stadtführung Ecken von Dortmund, die viele der Teilnehmer zuvor mit anderen Augen gesehen hatten.

2016 05 06 RSBK Schulfest 12016 05 06 RSBK Schulfest 2
Als sich um 11.30 Uhr die Berufsschüler dem Schulfest auf dem Schulhof anschlossen, ließen Dutzende Jugendliche Luftballons mit ganz persönlichen Wünschen steigen. Sie hoffen, dass sich in den nächsten Tagen oder Wochen die Finder der Ballons zurückmelden und sind schon gespannt, wohin der Wind ihren Ballon treiben wird.
2016 05 06 RSBK Schulfest 102016 05 06 RSBK Schulfest 11
Die Schüler/-innen nutzten den offenen Teil des Fests, um sich an verschiedenen Ständen zu informieren oder sportliche Aktivitäten auszuprobieren. Die Musik auf der Bühne kam von ebenso musikalischen wie mutigen Mitschülern – und dem Dortmunder Rapper Schlakks.
Zwei Schülerinnen aus der Jahrgangsstufe 11 des Wirtschaftsgymnasiums hatten mit ihrer Klasse eine „Cafeteria“ organisiert – das Geld werden Chaymae Bouyakoub und Souraya El Bouazzati dem Verein Tuisa spenden. An diesen Verein, der sich unter anderem für die ärztliche Versorgung von Geflüchteten einsetzt, gehen auch andere Einnahmen des Schulfests.

Weitere Bilder

2016 04 08eu logo

2016 04 08 Ministerium Logo

Berufskollegtag 2017

2017 10 17 BK Tag 2017

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01
---------------------------------------

03

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13