Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Neue Adresse:
Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP 2014

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

 

2016 07 04 PKA Phoenix4 teaser06.07.2016 - Am 14.06.2016 machten sich die Unter- und die Mittelstufenklasse des Bildungsgangs Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r (PKA), mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Lötte und Frau Kauermann, zur Betriebsbesichtigung bei Europas größtem Pharmagroßhändler PHOENIX in Herne auf.


Nach dem freundlichen Empfang folgte zunächst eine ausführliche Präsentation der PHOENIX-GROUP, die europaweit tätig ist und allein in Deutschland über 25 Standorte verfügt, von denen der größte in Herne ist. Das ständig verfügbare Großhandelssortiment umfasst die für die Auszubildenden unfassbare Zahl von weit mehr als 100.000 Artikeln von mehr als 1500 Herstellern. Täglich werden in Deutschland mehr als 10.000 Apotheken regelmäßig beliefert, und dies mehrmals am Tag. Von der Bestellung bis zur Übergabe der Ware an die Fahrer vergehen im Durchschnitt nur 45 Minuten, ebenfalls eine unvorstellbar kurze Zeit. In ganz Deutschland werden so von den unterschiedlichen Standorten aus ungefähr 5000 Tagestouren und mehr als 850 Nachttouren durchgeführt.
Somit ist der Pharmagroßhandel das wichtigste Bindeglied in der Arzneimittelversorgungskette zwischen Patient und öffentlichen Apotheken, Krankenhausapotheken oder anderen medizinischen Einrichtungen.

2016 07 04 PKA Phoenix22016 07 04 PKA Phoenix1

Im Anschluss an diese sehr interessante Präsentation begann die Führung in Kleingruppen durch das Lager. Vom Wareneingang, bzw. der Wareneingangskontrolle und Retourenbearbeitung ging es zunächst in das Hochregallager, das für große und sperrige Produkte, wie z. B. Inkontinenzprodukte, genutzt wird. Es erinnerte die Auszubildenden ein wenig an einen Besuch bei einem großen schwedischen Möbelmarkt.

Bevor nun die Wannen, die den Auszubildenden wohl bekannt sind, ihre Reise auf dem Fließband begannen und mit den Bestellungen jeder Apotheke befüllt wurden, wurden sie automatisch codiert. Die Schülerinnen und Schüler beobachteten staunend, wie die Wannen, durch Scanner geleitet, auf ihrer Reise auf dem Fließband durch das Lager, mit den bestellten Arzneimitteln automatisch, wie von Zauberhand, befüllt wurden. Einige Produkte, z. B. kühlkettenpflichtige Waren, müssen aber auch manuell in die entsprechenden Wannen gelegt werden. Trotz des hohen Automatisierungsgrades bei der Befüllung der Wannen kann das Unternehmen mit Stolz darauf hinweisen, dass bei der Belieferung im Durchschnitt eine Fehlerquote von nur 0,25 % zu verzeichnen ist.
Schließlich durften alle auch noch einen kurzen Blick in den Tresorraum werfen, in dem die Betäubungsmittel bevorratet werden. Die 60 cm dicken Wände und die entsprechend dickwandige Stahltür des Tresorraumes waren für alle sehr beeindruckend.

2016 07 04 PKA Phoenix3Zuletzt wurden die Klassen noch in das Call-Center geführt, dass die telefonischen Bestellungen der Apotheken, bzw. die seriellen Aufträge entgegennimmt. So lernten sie ihre Gesprächspartner, mit denen sie sonst im Apothekenalltag nur telefonischen Kontakt haben, auch persönlich kennen.

Im Anschluss an die spannende Besichtigung, bei der die Auszubildenden den komplizierten Weg der Ware von PHOENIX bis zu ihnen in die Apotheke kennenlernten, wurden sie zu einem Imbiss mit köstlich belegten Brötchen und Kaltgetränken in das hauseigene Bistro eingeladen.

Der Dank des Bildungsganges PKA gilt der PHOENIX-Group in Herne, die diese Einblicke in eine für die Auszubildenden bisher fremde Welt ermöglicht hat.

Rita Kauermann
Bildungsgangreferentin PKA

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01
---------------------------------------

03

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13