Fachkraft für Lagerlogistik (1-jährige Zusatzqualifikation)


Am RSBK wird die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in Form eines Aufbaujahres für Auszubildende angeboten, die die Ausbildung zum/zur Fachlageristen/in am RSBK absolviert haben.

 

Ausbildungsschwerpunkte

Die Fachkraft für Lagerlogistik übernimmt im betrieblichen Alltag eine Brückenfunktion zwischen den lagerlogistischen und den kaufmännischen Bereichen. Der Schwerpunkt der Aufgaben wird durch folgende Tätigkeiten beschrieben:

  • Touren planen
  • Logistische Prozesse optimieren
  • Beschaffungsprozesse

Unterrichtsfächer
Berufsbezogene Unterrichtsfächer
  • Lagerwirtschftliche Prozesse
  • Betriebliche Güterbewegungen
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Datenverarbeitung
  • Fremdsprachen
Berufsübergreifende Unterrichtsfächer
  • Religion
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport/Gesundheitserziehung

 

Qualifikationen
Nach erfolgreichem Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer haben Sie die Kompetenz erworben, als Fachkraft für Lagerlogistik selbständig und kompetent lagerwirtschaftliche Aufgabenstellungen zu erledigen.


 


Ansprechpartner 
L.i.T. Thomas Groß


Robert-Schuman-Berufskolleg
Abteilung Logistikberufe und
Berufsvorbereitende Maßnahmen


Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: (0231) 502 31 80
Fax:  (0231) 501 07 63