Tourismuskaufleute – Privat- und Geschäftsreisen

Ausbildungsschwerpunkte

    • Überblick über die Geschäftsbereiche der Tourismusbranche
    • Analyse der touristischen Bedarfslage und Entwicklung zielgruppenspezifischer Angebote
    • Kundenberatung im Verkaufsgespräch
    • Reisevermittlung, Organisation von Geschäftsreisen, Entwicklung eigener Reiseveranstaltungen unter Beachtung der Leitprinzipien Kundenzufriedenheit und Serviceorientierung
    • gesamtwirtschaftliche Verflechtungen der Unternehmen der Tourismusbranche
    • Planung, Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Leistungsprozesse

Unterrichtsfächer
Berufsbezogene Unterrichtsfächer
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Geschäftsprozesse im Tourismus
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Datenverarbeitung
  • Fremdsprachen
Berufsübergreifende Unterrichtsfächer
  • Religion 
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport/Gesundheitserziehung

 

Qualifikationen
Das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer bescheinigt Ihnen die Kompetenz, bei einem Reiseveranstalter, in einem Reisebüro oder einer Business Travel Agentur als Sachbearbeiter tätig zu sein.

Durch freiwillige Teilnahme an einer Fremdsprachenprüfung haben Sie die Möglichkeit des Erwerbs eines europaweit anerkannten Zertifikats über Fremdsprachenkenntnisse in der beruflichen Bildung.

 

Ansprechpartner 
StD Breker 

Robert-Schuman-Berufskolleg
Abteilung Tourismus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: (0231) 502 31 80 
Fax: (0231) 501 07 63

Weitere Informationen