Anschrift und Kontakt

contact us 1908762 640 removed

E-Learning

logineo lms

BP NRW Museum Schule final

----------------------------------------

 

biss

----------------------------------------

 

SEP Logo 2018

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

----------------------------------------

 

Logo Talentscouting

2022 11 11 B teaser11.11.2022 - Am Montag, den 05.09.2022, trafen wir, die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Wirtschaftsgymnasiums, uns gemeinsam mit unseren Lehrerinnen und Lehrern, Herrn Steinbrink, Frau Mansour und Frau Halbach, pünktlich an unserem Treffpunkt, dem Dortmunder Hauptbahnhof. Um 6.43 Uhr fuhr unser ICE pünktlich in Richtung Berlin ab.


Allerdings hielt die Freude nicht allzu lange an, da wir durch technische Störungen, wie es bei der Deutschen Bahn üblich ist, eine volle Stunde in Hamm am Bahnhof verweilten und schließlich doch in einen anderen ICE umsteigen mussten. 



Nun ging die Fahrt weiter. Obwohl wir keine Sitzplätze mehr zur Verfügung hatten und der Freiraum auf dem Gang im Zug sehr begrenzt war, konnten wir die Situation meistern und hatten einigen Spaß. In Berlin, mit etwas mehr als einer Stunde Verspätung angekommen, machten wir uns auf den Weg, die S-Bahn zu finden. Wie man sehen kann, war die Hinfahrt eine kleine Herausforderung. Als wir uns endlich in Richtung des Generator Hostels in Berlin Mitte bewegen konnten, war die Freude groß. Vor Ort bekamen wir die Zimmerkarten und teilten diese unter uns Schülern auf.



Nun hatten wir etwas Zeit für uns, wir konnten unsere Zimmer beziehen und uns von der etwas anstrengenden Fahrt ausruhen. Anschließend stand auch schon der erste Programmpunkt an. Vor Beginn unserer Fahrt wurde jedem Schüler und jeder Schülerin eine Sehenswürdigkeit zugeordnet, welche er/sie vor Ort kurz präsentieren sollte. Also machten wir uns zu Fuß auf den Weg durch Berlin. Hier konnten wir die schöne Architektur, die Natur und vieles mehr besichtigen. Nach einer Weile nahm der Tag nun sein Ende und wir hatten noch Zeit für uns.



Am Dienstag, den 06.09.2022, trafen wir uns gegen 9 Uhr zum Frühstück. Anschließend liefen wir wieder ein wenig durch Berlin und schauten uns weitere Sehenswürdigkeiten an. Als dieser Programmpunkt beendet wurde, hatten wir Zeit, in Gruppen durch Berlin zu laufen.

2022 11 11 B1

Um 14 Uhr war es dann soweit: Treffpunkt am Paul Löbbe Haus um die Ecke des Bundestages. Hier hatten wir um 15 Uhr eine Verabredung mit dem Bundestagsabgeordneten Jens Peick (SPD). Jens Peick konnte all unsere Fragen, welche wir ihm stellen durften, beantworten. 
Um 16 Uhr gab es noch ein Mittagessen in der Kantine und anschließend hatten wir bis 21 Uhr Freizeit – bevor es dann um 22 Uhr nochmal in den Bundestag für einen Infovortrag ging. Danach ging es für uns dann noch rauf auf die Kuppel, wo wir einen einzigartigen Ausblick auf Berlin bei Nacht genießen konnten. 



Am Mittwoch, den 07.09.2022, war der Hauptprogrammpunkt das ehemalige Stasi-Gefängnis “Hohenschönhausen”. Dort konnten wir viel über das Leben und die Personen der Vergangenheit lernen. Wir bekamen einen ausführlichen Vortrag darüber, wie es war, in einer Zelle im Stasi-Gefängnis gefangen gehalten zu werden und unter welchen Bedingungen die Menschen dort eingesperrt wurden.  Außerdem wurde uns erklärt, wie die Menschen damals in einer Irrfahrt zum Gefängnis transportiert wurden, damit sie später niemandem erklären konnten, wo sich das Gefängnis befindet.


2022 11 11 B2Am Abend traf Herr Kramer noch ein, da er, als ehemaliger Klassenlehrer der GY13b, auch gerne an dieser Reise teilnehmen wollte.

Am Donnerstag, den 08.09.2022, teilten wir uns in verschiedene Gruppen auf, um Museen zu besuchen. Der Donnerstag war ein entspannter Tag. Von unserer Programmliste wurde mittlerweile alles abgearbeitet, außer das gemeinsame Essen am Abend. Im Restaurant ‘Que Pasa’ konnten wir uns über die vorherigen Tage und die viele schönen Momente austauschen.



Am Freitag, den 09.09.2022, ging es für uns zurück nach Dortmund. Am Berliner Hauptbahnhof angekommen, erhielten wir die Nachricht, dass unser ICE nicht fahren würde. Diesmal hatten wir aber etwas mehr Glück: Unsere Heimfahrt konnte durch einen Ersatzzug, in dem wir dann auch Sitzplätze hatten, trotzdem pünktlich starten. So ging nun eine aufregende Woche zu Ende.



Trotz der Zugausfälle, Verspätungen und den ungewöhnlich langen Lauftouren (für die meisten Schülerinnen und Schüler) durch Berlin, blicken wir auf eine schöne gemeinsame Zeit zurück, in der sich die Gy13a und die Gy13b besser kennenlernen konnten.

Kira Korolew für die Gy13b des Wirtschaftsgymnasiums

Wir nehmen bereits jetzt Anmeldungen für die Fachschule für Wirtschaft für das Schuljahr 2023/24 entgegen.

Weitere Informationen

CORONA-NEWS:

 

Verhalten bei Symptomen

 

BLEIBEN SIE GESUND!

Ausbildung Plus

Während der Ausbildung Auslandserfahrung sammeln?
Das ist bei uns möglich!

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

Erasmusgefoerdert rbg1 ---------------------------------------

Erasmus KA2 Quadrat 2020 250

---------------------------------------

kmk neu 2020

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

  logineo lms

 ---------------------------------------

 

01

----------------------------------------

 

youtubefacebookinsta 3

 

 ----------------------------------------

13