Robert-Schuman-Berufskolleg
der Stadt Dortmund


Neue Adresse:
Emil-Moog-Platz 15
44137 Dortmund

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel.: (0231) 502 31 80/81
Fax: (0231) 501 07 63

biss

----------------------------------------

 

was geht logo

----------------------------------------

 

SEP 2014

----------------------------------------

 

ANK logo DO 01

 ----------------------------------------

 

Zukunftsschule Logo RGB300dpi10cm

----------------------------------------

 

 04

---------------------------------------- 

 

 11

 

2016 11 22 Versicherungsforum RSBK3 teaser22.11.2016 - Am 03. November fand in unserem Konferenzraum das fünfte Versicherungsforum statt. Beim RSBK-Versicherungsforum nehmen Führungskräfte aus der Versicherungswirtschaft Stellung zu aktuellen Themen der Branche und diskutieren diese mit angehenden Kaufleuten für Versicherungen und Finanzen.


 

 

In diesem Jahr referierte Dr. Andreas Eurich, Vorsitzender der Vorstände der Barmenia Versicherungen, zum Thema „Riesenchance oder existentielle Bedrohung - Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft“ vor unseren Schülerinnen und Schülern.

2016 11 22 Versicherungsforum RSBK1Nach der Begrüßung durch Schulleiter Rolf Janßen und Abteilungsleiter Ulrich Kauermann zog Dr. Eurich seine Zuhörer in den Bann. Die Digitalisierung in der Versicherungswirtschaft ist eine große Herausforderung für die Versicherungsunternehmen aber auch für die Kunden. Neue Dienstleister und Entwickler von Apps für Smartphones dringen in Bereiche vor, die bisher von den Versicherungsunternehmen oder von Maklern besetzt waren. Sogenannte InsurTechs oder FinTechs bieten Vergleichsmöglichkeiten für den Kunden oder die Möglichkeit, Versicherungsunterlagen digital aufzubewahren. Kunden müssen sich auf neue Vertriebswege einlassen und ihre Daten freigeben. Die Versicherungsbetriebe entwicklen eigene Produkte und Apps, um ihre Kunden zu binden.

Bei diesem Thema waren die Schülerinnen und Schüler begeisterte Zuhörer; aber sie äußerten in der anschließenden Diskussion auch Bedenken, ob die Digitalisierung nicht den klassischen Außendienst verdränge. Dr. Eurich räumte ein, dass in einigen Bereichen möglicherweise ein Personalabbau stattfinden könne, jedoch werde die Digitalisierung auch neue Jobs schaffen.

Die Barmenia hat im Bereich der Kompositsparten (Sach-, Unfall- und Haftpflichtversicherungen) bereits einen Großteil des Schriftverkehrs mit den Versicherungsnehmern auf elektronische Post umgestellt. Eine Ausnahme bilden die Kündigungen der Verträge durch die Barmenia; diese sind immer noch in Paperiform abzufassen. Aber auch in der Krankenversicherung können die Kunden bereits digital mit der Barmenia kommunizieren – Arztrechnungen können als Foto eingereicht werden.

Vorreiter war die Barmenia im Bereich der Mikroversicherungen. Hierbei kann eine Versicherung bequem über eine App vom Smartphone aus abgeschlossen werden. So bietet die Barmenia als erster Versicherer eine kurzfristige Unfallversicherung für Pokémon-Gamer an. Aber auch die Kfz-Versicherung bietet Potential für Mikroversicherungen, z.B. um für einen Tag den eingeschlossenen Fahrerkreis eines Kfz zu erweitern.

Im Anschluss an diesen spannenden Vortrag diskutierten die angehenden Kaufleute für Vericherungen und Finanzen intensiv mit Dr. Eurich. Dabei äußerten die Schülerinnen und Schüler Bedenken über ihre berufliche Zukunft. Diese konnte Dr. Eurich zerstreuen. Wichtig für die berufliche Zukunft sei es, sich ständig weiterzubilden. Für den beruflichen Aufstieg sei die Bildung von Netzwerken, ein bißchen Glück und viel Eigeninitiative nötig, erklärte der gelernte Versicherungskaufmann Dr. Eurich, einst selbst Schüler am Robert-Schuman-Berufskolleg.

Zum Schluss dankte Abteilungsleiter Ulrich Kauermann Herrn Dr. Eurich für sein Engagement und stellte mit einem Schmunzeln fest, dass ein Brief von der Barmenia ja nur noch eine Kündigung enthalten könne.

ML für den Bildungsgang Kaufleute für Versicherungen und Finanzen

Berufskollegtag 2017

2017 10 17 BK Tag 2017

Neben der Ausbildung die Fachhochschulreife erwerben?
Das ist bei uns möglich!

- Unsere Schule am U -

KMK Logo

---------------------------------------

logo slz---------------------------------------

 

 moodle logo

 ---------------------------------------

 

01
---------------------------------------

03

----------------------------------------


facebook

youtube

 

 

 

 ----------------------------------------

13