Staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin / Staatlich geprüfter kaufmännischer Assistent, Schwerpunkt Fremdsprachen

  Staatlich geprüfte kaufmännische Assistenten, Schwerpunkt Fremdsprachen arbeiten in Unternehmen, Organisationen und Behörden, die Beziehungen zu ausländischen Geschäftspartnern pflegen. Dort sind sie für die selbstständige Sachbearbeitung, Tätigkeiten in Sekretariaten oder in der Unterstützung des mittleren Managements verantwortlich. In einer Import- oder Exportabteilung gehört es beispielsweise zu ihren Aufgaben, Geschäftsbriefe zu schreiben, Telefonate zu führen und Wirtschaftstexte zu übersetzen. Ihre umfassenden Wirtschafts- und Fremdsprachenkenntnisse helfen ihnen dabei. Darüber hinaus unterstützen oder führen sie – je nach Erfahrung und Einsatz – die Verhandlungen mit Kunden oder Lieferanten.
 
 
 
 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine dreijährige Ausbildung in Vollzeitform mit ca. 35 Wochenstunden im Klassenverband.
  • Eine fundierte Grundlagenausbildung im kaufmännischen Bereich (Unterricht in den Fächern Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, bilinguale Volkswirtschaftslehre, Informationswirtschaft).
  • Eine intensive fremdsprachliche Ausbildung in Englisch und Spanisch (für Anfänger).
  • Kaufmännische Korrespondenz und Übersetzung in den beiden Fremdsprachen.
  • Unterricht in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch/Kommunikation, Mathematik, Biologie etc.
  • Vorbereitung auf den Erwerb von diversen nationalen und internationalen Zertifikaten, wie zum Beispiel die Qualifizierung zum/zur Fremdsprachenkorrespondent/-in (IHK), oder KMK-Zertifikate in den Fremdsprachen auf unterschiedlichen Niveaustufen.
  • Ausbildung im 10-Finger-Schreiben am PC.
  • Berufsorientierung als eigenes Unterrichtsfach in Klasse 12.
  • Ein umfangreiches Konzept individueller Förderung (kontinuierliche Beratung durch Klassen- und Fachlehrer/innen; Selbstlernzentrum; Förderkurse und Tutorien; Studien- und Berufsberatung; Schulsozialarbeit), Fahrten ins europäische Ausland, Teilnahme an EU-Projekten und Wettbewerben etc.

Zudem wird ein 8-wöchiges Praktikum am Ende der Jahrgangsstufe 12 in einem wirtschaftlichen Unternehmen – vorzugsweise im Ausland – durchgeführt, bei dessen Organisation wir Sie unterstützen.

 

Als Voraussetzungen bringen Sie mit:

  • mittlerer Schulabschluss (mit und ohne Qualifikationsvermerk)
  • ausgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen Themen
  • Sprachbegabung und Freude an der Arbeit in und mit der Fremdsprache
  • solide Kenntnisse und Fähigkeiten in den Fächern Deutsch und Mathematik

 

Mit der Prüfung zur staatlich geprüften kaufmännischen Assistentin / zum staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten, Schwerpunkt Fremdsprachen erreichen Sie einen Berufsabschluss nach Landesrecht und darüber hinaus die volle Fachhochschulreife.

 

Hier geht es zu dem Leitfaden für Ihre Anmeldung über Schüler Online!

 

Ansprechpartner 
OStR' Frau Braune

Robert-Schuman-Berufskolleg           
Abteilung Fremdsprachen-
assistenten

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
    Tel.: (0231) 502 31 80 
    Fax: (0231) 501 07 63