Tourismuskaufleute – Privat- und Geschäftsreisen

Ausbildungsschwerpunkte

    • Überblick über die Geschäftsbereiche der Tourismusbranche
    • Analyse der touristischen Bedarfslage und Entwicklung zielgruppenspezifischer Angebote
    • Kundenberatung im Verkaufsgespräch
    • Reisevermittlung, Organisation von Geschäftsreisen, Entwicklung eigener Reiseveranstaltungen unter Beachtung der Leitprinzipien Kundenzufriedenheit und Serviceorientierung
    • gesamtwirtschaftliche Verflechtungen der Unternehmen der Tourismusbranche
    • Planung, Steuerung und Kontrolle der betrieblichen Leistungsprozesse

Unterrichtsfächer
Berufsbezogene Unterrichtsfächer
  • Wirtschafts- und Sozialprozesse
  • Geschäftsprozesse im Tourismus
  • Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
  • Datenverarbeitung
  • Englisch
Berufsübergreifende Unterrichtsfächer
  • Religion 
  • Politik/Gesellschaftslehre
  • Deutsch/Kommunikation
  • Sport/Gesundheitserziehung

 

Qualifikationen
Das erfolgreiche Bestehen der Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer bescheinigt Ihnen die Kompetenz, bei einem Reiseveranstalter, in einem Reisebüro oder einer Business Travel Agentur als Sachbearbeiter tätig zu sein.

Durch freiwillige Teilnahme an der KMK-Prüfung haben Sie die Möglichkeit des Erwerbs eines europaweit anerkannten Zertifikats über Englischkenntnisse in der beruflichen Bildung.

Ansprechpartner 
StD Breker 

Robert-Schuman-Berufskolleg
Abteilung Tourismus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Tel.: (0231) 502 31 80 
Fax: (0231) 501 07 63